1. Meisterschaftsspiel : VFB Hermsdorf – BW 0:6


Vor dem ersten Punktspiel waren wir richtig motiviert und heiß auf den Start-Schuss ! Die erste Halbzeit lief „Mega“, wir ließen Ball und Gegner laufen, waren eng am Mann und gewannen die Zweikämpfe. Wir waren also auf dem Punkt gut strukturiert und alle wollten drei Punkte. Nach ca. 20 Minuten wurde uns ein geschossenes Tor nicht gegeben, weil der Schiedsrichter ein „Lass-Ruf“ wahrnehmen konnte und somit hieß es weiter 0:0. Das 1:0 ließ jedoch nicht lange auf sich warten und das 2:0 fiel auch noch kurz vor der Halbzeit. Somit konnten wir beruhigt in die Halbzeit gehen. Nach der Pause machten wir da weiter wo wir zuvor aufgehört hatten. Wir bestimmten klar das Spiel, waren aber nicht mehr so dominant wie in der ersten Hälfte, da der Gegner nichts mehr entgegenzusetzen hatte. Und so kam es dann, dass wir das 3:0, 4:0 und 5:0 erzielten. Den „Schlussakt“ setzte ein direkt verwandelter Freistoß aus ca. 28 Meter, welcher direkt den Winkel fand und damit den Endstand von 6:0.