14. Meisterschaftsspiel : BW – SC Staaken II 2:0 (1:0)


Derbytime war angesagt am heutigen Tage !!! Um den Anschluss nach oben nicht zu verlieren, mussten wir heute auf drei Punkte spielen. Das wir mit fünf Ausfällen zu kämpfen hatten und einer auf der Bank angeschlagen war, machte die Sache nicht gerade einfacher.

Jedoch merkte man von Beginn an, im Gegensatz zu dem Spiel gegen SW, dass wir heute das Derby wollten. In den ersten 35 Minuten, war es ein ausgeglichenes Spiel, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. In der 37. Spielminute dann aber das Traumtor aus ca. 35 Meter, direkt und unhaltbar in den Winkel !!! 1:0 BW !!! Danach hatten wir dann auch, bis zum Halbzeitpfiff, mehr Spielanteile, nutzten jedoch die Chancen nicht, um das 2:0 vor der Pause zu erzielen.

Nach der Pause waren wir zwar die Mannschaft die mehr wollte, aber Staaken hatte zwei gute Chancen, um den Ausgleich zu erzielen. Da diese nicht genutzt wurden, kam es wie es kommen musste. Nach einem Ballverlust von Staaken im Mittelfeld, wurde schnell über drei Stationen das 2:0 erzielt (69. Spielminute). Danach erspielten wir uns Chance für Chance. Wir spielten schnell über außen, oder steckten die Bälle gut durch in die Spitze, also sehr variantenreich, womit der Gegner nicht klar kam. da die „Buden“ aber nicht gemacht wurden, blieb es beim 2:0 Endstand.

Anzumerken ist : Trotz der Ausfälle, eine gute und geschlossene Mannschaftsleistung. Das Spiel hätte höher ausfallen müssen und es ist nur noch ein Spiel bis zur verdienten Pause, in der wir uns wieder regenerieren können und die verletzten wieder zu uns stoßen !!!

Die Tore erzielten : SCHULZ und MAVULA.