18. Meisterschaftsspiel : Meteor 06 – BW 1:1 (0:1)


Wir waren am heutigen Tage bei Meteor 06 zu Gast. Wir spielten eine sehr gute erste Halbzeit und waren die spielbestimmende Mannschaft. Wir gewannen mehr Zweikämpfe und waren einfach hungriger auf die drei Punkte. Wir hatten auch zwei drei gute Möglichkeiten, bis wir in der 43. Spielminute, nach einem Freistoß, das verdiente 1:0, per Kopf. Von Meteor hingegen war in den ersten 45 Minuten nichts zu sehen. Sie kamen scheinbar mit unserer Präsenz auf dem Platz nicht klar. So hieß es zur Halbzeit 1:0 für uns.

Nach der Pause kam Meteor besser ins Spiel und drängte uns, die ersten 15-20 Minuten, immer mehr in die Defensive. In der Zeit erspielten sie sich auch zwei gute Chancen, die jedoch vereitelt wurden. Da die Zeit immer knapper wurde und die Unzufriedenheit beim Gegner sich immer mehr bemerkbar machte. Konnte wir uns wieder mehr auf das Spiel nach vorne konzentrieren und wir erspielten uns jetzt viele Chancen, die wir leider durch eigenes Unvermögen nicht nutzten. Nach einem Foulspiel, welches nicht schwerwiegend war, kam es zu einer Rudelbildung seitens der Gastgeber. Damit hatte das Schiedsrichtergespann alle Hände voll zu tun. Es gab eine rote Karte und daraufhin mehrere Verbalattacken, aber das mal wieder nur am Rande. In den folgenden Minuten wurde ein weiterer Spieler von Meteor, nach gelb/rot, des Feldes verwiesen. Daraus ergaben sich viele Räume für uns und Torchancen. In der 88. Spielminute, hatten wir die Großchance, um das 2:0 perfekt zu machen, jedoch ging der wenige Zentimeter am Tor vorbei. Jetzt waren 90. Minuten vorbei und der Schiedsrichter zeigte drei Minuten Nachspielzeit an. Meteor versuchte jetzt nochmal alles um den Ausgleich zu erzielen. Nach 93 Spielminuten war immer noch nicht Schluss. Nach 94 Minuten und 30 Sekunden, pfiff der Schiedsrichter einen Freistoß für Meteor (ca. 20 Meter vor unserem Tor). Der Ball wurde von einem Spieler unserer Mannschaft abgefälscht und ging ins aus. Nach 96 Spielminuten und 10 Sekunden, pfiff der Schiedsrichter dann sogar noch zur Ecke, welche zum glücklichen 1:1 Ausgleich für Meteor führte. Das war dann auch der Endstand !!! UNFASSBAR !!!

 

Zu erwähnen ist : Eine gute Mannschaftsleistung und vor allem wieder eine Steigerung zur Vorwoche !!! Zum Gegner und zum Schiedsrichter schreiben wir mal nichts, außer das der Bericht in der FuWo echt lustig ist !!!

Tor erzielte : STREHL.