2. Meisterschaftsspiel : BW – SV Blau-Gelb Berlin 2:2 (1:2)


Im heutigen Heimspielauftakt mussten wir gegen Blau-Gelb ran. Eine erfahrene Mannschaft, die schon einige Jahre zusammenspielt und in der Offensive sehr gute Qualität mitbringt.

Wir wollten von Anfang an Druck auf den Gegner ausüben und versuchen ein schnelles Tor zu erzielen. Dieses gelang uns auch, nach einer genialen Kombination, erzielten wir in der 6. Spielminute, per Kopf, dass 1:0. Das Ergebnis hielt leider nicht auf Dauer, denn gleich im Gegenzug erzielten die Pankower, durch einen Stellungsfehler unserer Abwehr, dass 1:1. Aber damit nicht genug, in der 16. Spielminute, erzielte Blau-Gelb, nach einem Abstimmungsfehler zwischen Torwart und Abwehrspieler, dass 1:2. Das war erst mal ein Dämpfer !!! Die restliche Zeit der ersten Halbzeit verlief mit leichten Vorteilen für uns, ohne nennenswerten Torchancen. So hieß es zur Halbzeit 1.2.

Nach der Pause kamen wir gleich gut in die Partie. Wir erspielten uns zahlreiche Torchancen und waren klar die bessere und spielbestimmende Mannschaft. Wir mussten dann bis zur 71. Spielminute warten, denn da machten wir nach einer guten Kombination über die linke Seite, das 2:2. Blau-Gelb war von da an stehend KO und hatte nichts mehr entgegenzusetzen. Wir hatten so viele Chancen noch das Spiel für uns zu entscheiden, dass war unglaublich. Das erlösende Siegtor blieb jedoch aus und so endete das Spiel leider nur 2:2.

 

Zu erwähnen ist : Noch zu viele Kleinigkeiten die wir unbedingt verbessern müssen. In der zweiten Halbzeit eine richtig gute Leistung, jedoch blieb das verdiente Siegtor aus (ein Ball aus einem Meter auf’s leere Tor, wurde gegen den Pfosten gesetzt) !!! Zweite Halbzeit war schon eine Steigerung zum ersten Spiel. Jetzt muss nächstes Spiel aber ein Dreier her !!!

Tore erzielten : RÜBNER und NIETSCH.