2. Meisterschaftsspiel : TSV Lichtenberg – BW 5:2 (1:0)


In den ersten 15 Minuten hätten wir das Spiel, durch zahlreiche Chancen, für uns entscheiden müssen. Lichtenberg stellte sich von Anfang an nur hinten rein und wartete auf Konter, bzw. dass sie den Ball hoch und lang schlagen konnten. Da wir in der ersten halben Stunde keinen Treffer erzielen konnten und das uns auch aus der Ruhe brachte, fingen wir an Fehler zu machen. So kam es, wie es kommen musste. Nach einem langen Ball der Lichtenberger (40. Minute) und einem klaren Foul, welches vom Schiedsrichter scheinbar nicht gesehen wurde, fiel das 0:1. Und mit dem Ergebnis gingen wir auch in die Halbzeit.

Nach dem wir Einiges besprochen hatten in der Pause, wollten wir das Spiel schnell wieder drehen. Genau wie in der ersten Hälfte, hatten wir ca. 70 % Ballbesitz, aber damit gewinnt man keine Spiele ! Wir erspielten uns weitere Großchancen, machten aber leider kein 1:1, sondern genauso wie es in der ersten Halbzeit passierte, bekamen wir aus heiterem Himmel das 0:2. Jetzt, da nur noch ca. 25 Minuten zu spielen waren, wechselten wir noch mal frische Leute ein und stellten um. Nach dem wir das gerade umgesetzt hatten, viel auch schon durch die gleichen Aktionen wie schon zuvor, das 0:3 und das 0:4 !!! Unfassbar !!! Jetzt war die Messe gelesen und wir versuchten trotzdem noch ein bisschen Ergebniskosmetik zu betreiben. Kurz um, dass Spiel endete 2:5 für TSV Lichtenberg, die mit ganz ganz wenig Fußball, ganz ganz viel erreicht haben !!!

Anzumerken ist : Wir haben die Fehler analysieren können, weil wir wissen was wir falsch gemacht haben. Wir sind guter Dinge, dass uns das in dem Maße nicht mehr passieren wird !!!

Die Tore erzielten : MAVULA und NIETSCH.