23. Meisterschaftsspiel : Tiergarten – BW 0:3 (0:2)


Heute waren wir zu Gast in Tiergarten, die Tabellenletzter sind und alle ihre Punkte zu Hause geholt haben. Aufgrund der Vorwoche wollten wir natürlich nachlegen und bestätigen. Das gelang uns auch, wir nahmen von Anfang an das Heft in die Hand und bestimmten das Spiel. Die ersten 20 Minuten spielten wir jedoch zu kompliziert und so kam der entscheidende Pass in die Spitze nicht an. Dann aber, in der 24. Spielminute, nach einem guten Angriff über die linke Seite, konnten wir das erlösende 1:0 (per Kopf) erzielen. Nun hatten wir das Spiel immer mehr im Griff, der Gegner hatte aber auch nicht viel entgegenzusetzen und so erspielten wir uns Chancen über Chancen. In der 40, Spielminute, erzielten wir nach einem genialen Pass in die Spitze, dass 2:0, damit gingen wir auch in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit ähnelte der Ersten. Wir erspielten uns viele Großchancen, nutzten sie aber nicht. Wir waren dem Gegner absolut überlegen und hätten viel für unser Torverhältnis tun können. In der 65. Spielminute erzielten wir, nach einer guten Kombination über die linke Seite, das 3:0. In den restlichen 25 Spielminuten vergaben wir auch noch die ein oder andere Chance und so hieß es am Ende 3:0 für die Blau-Weiße Mannschaft.

 

Zu erwähnen ist : Das die Schiedsrichterleistung zu Wünschen übrig ließ. Das wir noch ein Tick Ballbesitz zu viel zugelassen haben im Mittelfeld, durch einfache Ballverluste. Das wir die Chancen, die wir uns erspielten, richtig stark herauskombinierten. Das endlich ein Team auf dem Platz steht, die nur zusammen wollen und nicht alleine !!! Das Tiergarten eine sehr faire Mannschaft war mit einem sehr netten Trainer. Und zu guter Letzt, dass sieben Spieler auf dem Platz standen die maximal 20 Jahre alt waren !!!

Die Tore erzielten : HAWWA, RIEBE u. KASPER.