8. Meisterschaftsspiel : BW – Meteor 1:3 (1:2)


Und wieder ging es um die Spitze !!! Mit Meteor kam der vermutete schwere Gegner nach Spandau. Es war von Anfang an ein spannendes und gutes Bezirksliga-Spiel, in dem wir jedoch die ersten 20 Minuten verschlafen hatten. Meteor erzielte in der Zeit in der Zeit das 1:0 und das 2:0 (12. und 19. Spielminute). Nun nahm Meteor ein Gang raus und jetzt wurden wir auch endlich wach. Wir spielten uns jetzt mehrere Chancen heraus, nahmen die Zweikämpfe gut an und erzielten in der 41. Spielminute das 1:2. So ging es auch in die Halbzeit.

Nach der Pause wollten wir da weiter machen, wo wir in der ersten Halbzeit aufgehört hatten. Das taten wir auch und waren zu der Zeit spielbestimmend. In der 60. Spielminute jedoch, konterte Meteor hervorragend über die linke Seite und erzielte plötzlich das 3:1. Jetzt legten wir nochmal eine Schippe drauf stellten um und erspielten uns gute Chancen. Meteor spielte nur noch auf Konter, brauchten sie ja auch nur da sie ja führten. in den letzten zehn Minuten hatten wir noch drei Großchancen, die wir aber nicht verwandeln konnten. Somit hieß nach 90 Minuten der Sieger BFC Meteor.

Anzumerken ist : Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen, genau so wie in der letzten Woche. Wir müssen weiter an uns arbeiten und versuchen einfache Fehler zu vermeiden. Gegen Meteor kann man verlieren, weil es eine gute Mannschaft ist und weil wir im Moment noch nicht so weit sind, um mit solchem Druck umzugehen.

Tor erzielte : NIETSCH.