Auszug Gästebuch zur JHV


George aus Berlin schrieb am 11. March 2014:

Hi, also zum Thema JHV nochmal. Da ich schon von vielen Mitgliedern gehört habe, dass der Termin unpassend ist. Hier ein kleiner Tip: Laut Vereinsrecht ist der Vorstand berechtigt den Termin kurzfristig noch zu Verlegen (Vertagen). Alternativ kann nach Eröffnung der Versammlung eine Verlegung (Vertagung) durch Beschluß der Mitglieder selbst erfolgen. Allgemein denke ich, dass an einem anderen Termin mehr Mitglieder kommen könnten. Und das wäre ja im Interesse des Vereins.

 

 

George aus Hä? schrieb am 8. March 2014:

Ich möchte mich gerne den Worten von Thomas Schad zu 100% anschließen!!!

 

 

Heiko schrieb am 6. March 2014:

Hallo Thomas, Egal ob nur der Ein oder Andere seine Stirn runzen wird, werde ich Dir gerne Deine Frage beantworten. Vom Grundsatz sehe ich es auch so. Der Termin ist sehr ungünstig gelegt, wobei mich eher die Tatsache stört, dass an diesem Tag Hertha – Bayern spielt. Hier werden nicht nur die Mitglieder mit den Hertha-Karten vernachlässigt, auch diejenigen die sich das Spiel im VH anschauen möchten. Das Problem, dass der Termin auf einen Dienstag fällt, ist für mich eher zweitrangig. Auch eine Spielverlegung der Ü40 und Ü50 sollte keine Probleme bereiten, wenn der Grund hierfür die Jahreshauptversammlung ist. Gruß Heiko

 

 

Thomas schrieb am 6. March 2014:

Hallo, ich habe mal eine Anmerkung zur bevorstehenden Jahreshauptversammlung und würde mich freuen, wenn dieser Beitrag im Gästebuch bleiben würde, weil mich auch die Meinung anderer Mitglieder interessiert, die nicht den internen Bereich besuchen können. Wir hatten im Juni letzten Jahres eine außerordentliche Versammlung wo es um Fusionsgespräche ging. Diese Versammlung wurde soweit ich weiß von knapp 60 Personen besucht und musste deshalb vor dem Vereinsheim stattfinden. Seitdem haben die Mitglieder offiziell nie wieder was zum Stand der Fusion erfahren. Daher ist es nur wahrscheinlich, dass ein Großteil der im letzten Juni teilnehmenden Personen auch zur kommenden JHV kommen will um dann endlich mal was zu erfahren auch wenn sich intern anscheinend schon einiges geklärt hat. Man muss also m. E. normalerweise mit ca. 50 Teilnehmern rechnen. Trotz dieser Fakten wird die Mitgliederversammlung im Vereinsheim angesetzt, wo klar ist, dass kaum 30 Personen dort hinein passen. Dann findet die JHV an einem Dienstag statt, also mitten in der Woche wo viele nicht kommen können und dann noch direkt an einem Tag wo für Berlin in gewisser Weise das „Spiel des Jahres“, Hertha gegen Bayern am Abend im Olympiastadion stattfindet. Viele Mitglieder haben da schon seit Monaten Karten, ob nun als Hertha oder Bayern-Fan und viele andere wollen dieses Spiel gern am Bildschirm sehen. Kein anderer Verein, der in diesem Jahr schon eine Jahreshauptversammlung hatte, hat diese mitten in der Woche gemacht. Ich finde, dieser Termin ist ein Schlag ins Gesicht aller Mitglieder unseres Vereins, denn damit macht der Vorstand deutlich, dass ihm die Mitglieder und deren Interessen eigentlich völlig egal sind. Bösartig gedacht könnte man glauben, dass dies extra so gelegt wurde, damit kaum einer kommt, womit sich der Vorstand eine lange Sitzung mit vielleicht kritischen Nachfragen erspart. Der wahre Grund ist wahrscheinlich, dass an allen Freitagen entweder Spiele der Ü40 oder Ü50 sind die dann offensichtlich einen höheren Stellenwert besitzen als eine Jahresmitgliederversammlung. Nur diese Spiele waren auch in den vergangenen Jahren Freitags angesetzt und wurden dann eben zu Gunsten der JHV verlegt, was nur normal und richtig ist. So machen es ja alle Vereine. Nicht, dass das hier falsch verstanden wird. Ich selbst schaue mir gern und oft die Spiele dieser Mannschaften am Freitagabend an. Es kann aber nicht sein, dass diese Spiele einer einmal im Jahr stattfindenden JHV in einem Verein mit ca. 450 Mitgliedern im Weg stehen und letztlich nicht das Spiel ausweicht sondern die ganze Versammlung. Hier sind die Prioritäten deutlich falsch gesetzt. Gruss Thomas Schad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.