Info des BFV – Hier endet das Spiel


Mit der neuen Kampagne „Hier endet das Spiel!“ wendet sich der Berliner Fußball-Verband mit seinen Partnern direkt an die Kinder- und Jugendlichen in den Berliner Fußballvereinen. Die Kampagne ist ein neuer Baustein in der Arbeit des BFV gegen sexualisierte Gewalt. Mit Hilfe eines Informationsflyers sollen die Kinder- und Jugendlichen gestärkt und in einem Fall eines sexuellen Übergriffes ermutigt werden, sich zu wehren. Das Motto lautet „Sag ja zum Neinsagen“. Des Weiteren wird in Kooperation mit allen Berliner Sportämtern in jeder Umkleidekabine/jedem Sportplatz in Berlin ein Informationsplakat auf Augenhöhe der Kinder und Jugendlichen gehängt.

Dieses Plakat enthält Tipps zum Kinderschutz, wie zum Beispiel:

> Dein Körper gehört Dir!
> Du kannst Dich auf Deine Gefühle verlassen!
> Du entscheidest, welche Berührungen Dir angenehm sind!
> Hab keine Angst davor, Dich zu wehren!
> Du darsft NEIN sagen!
> Du darfst Hilfe holen, auch wenn es Dir verboten wurde!
> Geheimnisse, die Dir oder anderen schaden, darfst Du weitersagen!
> Du trägst keine Schuld, wenn Dir Gewalt angetan wird!

Gemeinsam mit den Bundesligisten Hertha BSC und 1. FC Union Berlin soll auch bei den Heimspielen der Vereine auf die Kampagne hingewiesen werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.hier-endet-das-spiel.de