Punktspiel 1. F gegen SG Blankenburg oder alles neu macht der Mai


Am Samstag beim SG Blankenburg standen unerwartet von uns nur 5 Spieler + Torwart auf dem Platz. Wir mussten also in Unterzahl spielen und konnten nicht auswechseln. Das hat aber bei sonnigem Wetter und Naturrasen (auch das eher ungewohnt für die Kinder) nichts an der Spielfreude der Jungs geändert. Sie liefen den Platz rauf und runter und vor allem Cyrus spielte Chance um Chance heraus und schoss mehrere Tore. Alle kämpften toll.

Zum Sieg hat es nicht gereicht. Trotzdem war es schön zu sehen, wie die Jungs aufgetreten sind. Interrimscoach Adam war ebenso wie die Eltern somit zufrieden und erleichtert, dass sich die Mannschaft in der Konstellation so schnell aufeinander eingestellt hatte.

In der Woche vor dem Spiel überschlugen sich die Ereignisse mit der Mitteilung, dass Trainer Taflan nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Die Jugendleitung hat aber toll reagiert und mit den Eltern Adam und Udo sofort eine pragmatische Zwischenlösung gefunden, so dass das Training und die Spiele unverändert weitergehen können. Gleichzeitig werden Gespräche mit Trainerkandidaten geführt.

Wir sind sehr zuversichtlich, dass mit Wiedergenesung des Spielers Marlon und zwei drei neuen Spielern die Saison auf gutem Niveau fortgeführt werden kann. Das Spiel gegen Blankenburg hat gezeigt, dass das Potential vorhanden ist.