Tolles Fussballspiel wurde nicht belohnt [2.F-Jugend]


Samstag Vormittag tolles Fußballwetter. Die Jungs trafen sich zum Auswärtsspiel gegen den SC Siemensstadt.

Aufstellung: Calvin (Tor), Aren (Kapitän), Efosa, Leonidas, Maksim, Christian, Finn, Jordan, Justin und Felix.

Die Jungs begannen recht offensiv und setzten das gelernte gut um. gute Pässe wurden gespielt und dann scheiterten die Jungs immer wieder am starken Torwart und an sich selber. Der letzte Zug zum Tor fehlte. So vergaben sie eine Chance nach der nächsten. Durch zwei Konter von Siemensstadt fiel dann in der ersten Halbzeit das 1:0 und 2:0.

Während der Halbzeitstärkung wurden die Jungs gelobt, und sie gingen sehr motiviert in die zweite Halbzeit. Unglücklicherweise fiel durch eine starke Konterleistung von Siemensstadt das 3:0. Die Jungs leisen sich nicht unterkriegen und kamen dann doch noch zum Torerfolg und schossen dass 3:1 und 3:2 und das 3:3. Um dann in den letzen Minuten doch noch den Siegtreffer zu machen spielten die Jungs dann doch zu offensiv und bekamen unglücklicherweise noch das 4:3 und das 5:3.

5:3 war dann auch das Endergebnis. Den Jungs ist kein Vorwurf zu machen es war ein sehr kämpferisches und faires Spiel in dem zum wiederholten Male das Glück zum Tor fehlte, oder wie ich immer sage Das Tor war wie vernagelt 😉

Hier noch ein paar Photos des tollen Fussballvormittags:

IMG_6762 IMG_6750 IMG_6751 IMG_6754 IMG_6761

Die Jungs haben trotz der Niederlage sehr viel Spaß gehabt.

Trainer Hendrik