Verdiente Niederlage im ersten Punktspiel [B-Jugend]


Uns fehlten 4 Stammspieler und trotzdem stand eine Mannschaft auf dem Platz, welche dem Gegner sowohl körperlich, als auch technisch überlegen war. Allerdings konnten wir das von Anfang nicht im Spiel zu unseren Gunsten nutzen.

Von Anfang an waren wir zu weit von den Männern entfernt, unterliefen Bälle und gewannen keine Zweikämpfe. Alles das, was uns im Pokal ausgezeichnet hat wurde vermisst. Zu allem Überfluss fiel mit dem Halbzeitpfiff auch noch das 1-0 für die Falschen.

Nach einer sehr kurzen und lauten Ansprache hatte ich die Hoffnung, dass es in Halbzeit 2 besserwird. Wenn allerdings erstmal an die erste Halbzeit mit der falschen Einstellung rangegangen wird, ist es schwer den Schalter umzulegen.

Man hat zwar gesehen, dass die Jungs das Spiel nicht verlieren wollten, aber zum ersten Mal zwingend wurde es erst in der Nachspielzeit aus der Distanz. Das war einfach zu wenig.

Das Spiel ging nicht unverdient 1-0 verloren gegen eine Mannschaft die man eigentlich schlagen muss.

Trotz der Kritik war es aber auch er das erste Spiel. Es folgen nun drei englische Wochen und wir müssen trotz der Verletzten sehen nicht mit einer Negativserie zu starten. Dementsprechend wollen wir in den nächsten beiden Heimspielen punkten. Es war sicherlich ein Weckruf zur rechten Zeit und ich glaube an die Mannschaft.

Wir werden die Woche daran arbeiten, damit das Ergebnis stimmt.

Zuletzt noch ein Lob an die A-Jugend die morgens um 09:00 mit nur 10 Mann nach Frohnau gefahren ist und sich lange Zeit gut geschlagen hat.